Was ist das, Bewusstsein?

20151229-131234.jpg

Die Maus

Es war mir vollkommen rätselhaft, wie die Maus in den Schlafsaal hineingekommen war. Immer dieses leise Nagen! Es kam von der Treppe her. Ich wartete, dass es näher käme. „Soll ich aufstehen?“ sagte ich. Ich hatte aber nicht mehr genug Kraft, aufzustehen, so dass ich mit der Faust auf den Boden schlug.

Bewusstsein

Was ist das, Bewusstsein? Der Mensch hat das Bewusstsein dem Verstand zugeteilt oder der Vernunft, was nicht richtig ist. Dem, was wir „Bewusstsein“ nennen, entsprechen verschiedene Systeme, innerhalb und außerhalb unseres Kopfes. Diese Systeme konstituieren kein Sondervermögen, geschweige denn eine Sonderstellung des Menschen. Selbst innerhalb unseres Kopfes, innerhalb des Gehirns gibt es Zustände, wie den Zustand geschärfter Aufmerksamkeit, der auch bei Tieren zu beobachten ist. Ein Tier schaut aufmerksam, wenn es auf Dinge von außen reagiert. Das Bewusstsein ist also nicht nur durch geschärfte, aktive Aufmerksamkeit bestimmt, sondern auch durch reaktive. Es gibt ein Aktual– und ein Hintergrundbewusstsein. Dem Aktualbewusstsein erscheinen die Welt und das Leben in einem anderen Licht als dem Hintergrundbewusstsein.

[Noch zu ergänzen!]